Testen Sie uns! Ist dies Ihr erster Besuch? Dann bestellen Sie versandkostenfrei!Verwenden Sie diesen Rabattcode an der Kasse: ErsterEinkauf

Wie man Glühwein oder andere Heißgetränke selbst machen kann?

Was sind Ihrer Lieblingsheißgetränke?

Jetzt, wo die Tage noch kalt sind, kuscheln wir uns gerne mit einer Tasse Tee oder Kaffee in den Sessel.

Aber wie wäre es mit einem Glühweinrezept? 

Der ungarische Sommeliermeister Antal Kovács, unserer Partner, von dem wir viel über ungarische Naturweine erfahren, sagt, dass seiner Meinung nach ein guter Glühwein aus Sillerwein oder Rotweinen mit geringem Tanningehalt hergestellt werden sollte.

Und hier ist sein eigenes Rezept:

  • 1 Flasche (Rot-)Wein
  • 8 Nelken
  • 1 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • 3 Esslöffel Rohrzucker
  • 1/2 Zitronensaft
  • Saft von 1 Orange
Den Wein in einen Kochtopf geben und alle Zutaten hinzufügen.
Auf 75-80 °C erhitzen (nicht kochen) und 15 Minuten lang auf dieser Temperatur halten, dabei einmal umrühren.
Abtropfen lassen und fertig!

Antal Kovács empfiehlt folgende Weine für Glühwein, die Sie auch im Feinkammer-Webshop finden können:
oder

 

Oder ein noch besonderes Heißgetränk?

Wegen des kalten Wintertages und der Erkältungszeit haben wir auch unseren Honigwein heiß probiert, denn Honig ist ein alter Freund für unsere Kehlen!
Wir berichten, dass er sich immer noch behauptet! 
  • Im Sommer mit Lavendel Tonic
  • Heiß im Winter
  • Und von sich aus jederzeit!

Unser Feinkammer-Angebot:  Akazienhonigwein mit lilafarbigem Lavendel und Holunder

Wir wünschen Ihnen frohe Tage zum Jahresende und gute Heißgetränk zu trinken!

← Älterer Post Neuerer Post →